Be-Flügelt in das Wochenende – „von der Straße geholt“ #nnsn1

Beeindruckend. Das trifft es wohl am Besten. Das Duo „Be-Flügelt“ ist den meisten Schwerinerinnen und Schwerinern durch ihre Auftritte auf der Straße bekannt. Im Netz kursieren einige tolle Videos zu diesen beiden etwas anderen Straßenmusikern.

Hier eines davon:

Videoquelle: youtube.com

Andreas Güstel/Julian Eilenberger

Das sind die beiden charmanten jungen Männer, die im Dachgeschoss der Volkshochschule (VHS) am vergangenen Samstag in Schwerin ihr erstes ausverkauftes Konzert  hatten.

DSCI3949.JPG
Ihr erstes ausverkauftes Konzert in Schwerin.

Eigenkompositionen die überzeugen

Es ist nichts von der Stange was die beiden von Be-Flügelt ihren Zuschauern und Gästen anbieten. Sie nehmen die Anwesenden mit in die Gedankenwelt, ihre Lebensgeschichte und sprechen offen von den Momenten die zum jeweiligen Stück geführt haben. Und es ist überzeugend – so wird nach einem Stück, für die Hochzeit eines befreundetesn Paares geschrieben, eine Träne vergossen und das Publikum nach einem Taschentuch gefragt. Nach einer Homage an an diejenigen, die zu NS Zeiten für das Hören bestimmter Werke gar die Todesstrafe erwartete, gab es die Erkenntnis, dass von und nach der ersten Liebe, meist „nur“ die Poesie bleibt. Und diese Erkenntniss zieht sich durch den Abend – wobei die Poesie von Be-Flügelt den Spaß nicht außen vor lässt.

Denn es wird auch gespielt. Das Publikum ist dabei und nicht nur Zuschauer, die Interaktion trifft diejenigen, die noch nie mit einem Piano oder Flügel in Berührung gekommen sind. Kurzerhand wird der Laie zum Teil der Show, als er sich an den Flügel setzen und gemeinsam mit den beiden Musikern in die Tasten hauen darf.

Das kommt an, nicht nur beim Publikum, selbst Be-Flügelt vergnügt dieses Zusammenspiel.

DSCI3959.JPG
Der Herr im grünen Hemd – überraschend Bestandteil der Show.

„Wer kennt uns von der Straße?“

Auf diese Frage hin, heben sich nahezu alle Hände im Zuschauerraum. Dieser Moment, der Einstieg in die Show, zeigt das wirklich beeidruckende von Be-Flügelt. Die wenigstens würden jemals in ein Klavierkonzert gehen, zu trocken und unspektakulär. Doch an diesen Abend war der Raum voll. Die Musik als Straßenmusik an die Schweriner gebracht, hat die Menschen dazu bewegt, diese Kultur in einen geschlossenen Raum zu besuchen. Auf der Straße gab es sie kostenfrei. Der Eintrittspreis von 10 bis 15 € war an diesem Abend alles andere als umsonst. Ein lohnender Abend.

Video: Wenn der Zuschauer Teil der Show wird. Und es einfach Spaß macht…

„Nachtnotizen Schwerin“ nimmt es (dies sei verziehen) bei Rechtschreibfehlern und Grammatik nicht so genau. Es sind Notizen aus einer Stadt, die sieben Seen, ein Schloß und viele Probleme aber genausoviele Lösungen hat. Nachtnotizen arbeitet des Nachts. #nnsn und bildet ab, was Abseits des gewohnten und etablierten in Schwerin passiert. Mal politisch unkorrekt, mal mit einem Blickwinkel der ungewohnt ist. Zumeist aus Schwerin. Dies war die Nachtnotiz Nummer 1 #nnsn – weitere Notizen werden folgen.

Hier das inzwischen wohl bekannteste Video von „Be-Flügelt“ in Schwerin:

(Frage an alle Leserinnen und Leser – warum werden Facebook-Videos nicht vernünftig angezeigt?) 🙂https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FAktionStadtundKulturschutz%2Fvideos%2F1037085383042600%2F&show_text=1&width=560

 

5 Kommentare zu „Be-Flügelt in das Wochenende – „von der Straße geholt“ #nnsn1

  1. Hi, lieber Andreas, ich hoffe Sie/Du —— hoffentlich bin ich jetzt zu unverfroren, dass ich hier das “ Du“ nicht ausschließe —— macht, en weiter so tolle Musik. Ich bin die alte Frau, die mit Rollator in der Hainstraße von der Musik begeistert war und ein Gespräch angezettelt hat und beide CDs erworben (sehr kulant) hat. Ich ärgere mich sehr, dass ich nicht noch ein Zweier—Set mitgenommenen habe,ein wunderbares Geschenk!!!
    Es ist eindeutig derselbe Stil, und doch ist jedes Stück einzigartig.
    Ich bin begeistert von dieser Musik von 2 so jungen Pianisten und Komponisten !!!
    Worauf darf man da noch gespannt sein?
    Leider kein Konzert mehr in Leipzig 🎶😒 vorerst!! Aber dafür au den Straßen von Leipzig!!
    Auch ganz toll, trotz fehlender Akustik!!!
    Weiter so!!! Von mir gibt es Mundpropaganda!!!
    Herzliche Grüße
    Evelin Appelt Evelin genügt! Ich erlaube mir das nur
    aufgrund meines Alters!!! Keinerlei Herabsetzung, ganz im Gegenteil, ich fühle mich Euch verbunden — habe als Kind auch Klavier gespielt , dummerweise nach reichlich 2 Jahren aufgehört. Wie man eben als Kind so ist (später sehr bereut)!!!!Habe mich dann mehr der Versorgung des menschlichen Körpers zugewandt, diese Treue ist geblieben, bin Ärztin geworden (auch wichtig), Aber ich bin mit klassischer Musik aufgewachsen, was nicht bedeutet, nur Klassik, alles zu seiner Zeit, und ich habe mir ein Leben ohne Musik(hören) nie vorstellen können!!!
    Also weiter so Jungs!!!

    Liken

  2. Hier ist nochmal Evelin Appelt. Ich muss mich entschuldigen, ist nicht alles ganz korrekt geschrieben und die Absätze stimmen nicht ganz. Habe ganz neues I – Pad, ich schreibe jetzt zum 1. Mal damit, klappt noch nicht alles auf Anhieb!!

    Nochmals herzliche Grüße und auch Glückwünsche zu dieser wunderbaren Musik!

    Liken

  3. Übrigens, ganz so alt bin ich natürlich noch nicht, für den Rollator definitiv zu noch zu jung,aber man kann es sich nicht immer aussuchen, Aber ich arbeite an mir, ihn nicht immer benutzen zu müssen!
    So, jetzt ist Schluss!!!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s